FANDOM


Italien
Rundfunk Flag of Italy RAI
Bestes Ergebnis 1.: 1964, 1990
Schlechteste Ergebnis Keine Punkte: 1966
Die Auswahlmethoden Sanremo Music Festival

(1956–1966, 1972, 1997, 2011–2013)

Externe Links
Auf Eurovision.tv Eurovision.tv

Italien nahm am Eurovision Song Contest häufig von 1956 bis 1997 Es war einer von nur sieben Länder, die auf den ersten Wettkampf bestritten. Das Land bewarb sich in den Eurovision Song Contest 2011, Kennzeichnung seiner ersten Teilnahme am Wettbewerb nach einer 14-jährigen Abwesenheit. Von konkurrierenden 1956 ist Italien an der Gründung sieben Ländern. Italien ist auch eines der Länder, die noch nie eine volle Leistung in Englisch durchgeführt hat. 

Die EBU hatte zuvor angekündigt, dass sie härter arbeiten würden nach Italien zurück, um den Wettbewerb im Jahr 2010 zusammen mit ehemaligen Teilnehmern Monaco und Österreich zu bringen,, aber wieder Italien nicht am Wettbewerb teilnehmen. 

Am 31. Dezember 2010 wurde es offiziell von der EBU bekannt, dass Italien wäre, den Wettbewerb der Rückkehr als Teil der "Big Five", dh es wird automatisch für das Finale der 2011-Wettbewerb zu qualifizieren. Italien die Rückkehr in den Wettbewerb erwies sich als erfolgreich, da mit immer erreicht eine Top-10-Position. Doch im Jahr 2014, Italien haben unter 20. platziert, was eine dramatische Rückgang aus den letzten drei Jahren ist.

Year Artist Song Language Place Points Semi Points
1956 Franca Raimondi Aprite le finestre Italian 2 N/A Keine Halbfinale
Tonina Torrielli Amami se vuoi
1957 Nunzio Gallo Corde della mia chitarra 6 7
1958 Domenico Modugno Nel blu dipinto di blu (Volare) 3 13
1959 Piove (Ciao, ciao bambina) 6 11
1960 Renato Rascel Romantica 8 5
1961 Betty Curtis Al di là 5 12
1962 Claudio Villa Addio, addio 9 3
1963 Emilio Pericoli Uno per tutte 3 37
1964 Gigiola Cinquetti Non ho l'età 1 49
1965 Bobby Solo Se piangi, se ridi 5 15
1966 Domenico Modugno Dio, come ti amo 17 0
1967 Claudio Villa Non andare più lontano 11 4
1968 Sergio Endrigo Marianne 10 7
1969 Iva Zanicchi Due grosse lacrime bianche 13 5
1970 Gianni Morandi Occhi di ragazza 8 5
1971 Massimo Ranieri L'amore è un attimo 5 91
1972 Nicola di Bari I giorni dell'arcobaleno 6 92
1973 Massimo Ranieri Chi sarà con te 13 74
1974 Gigiola Cinquetti 2 18
1975 Wess and Dori Ghezzi Era 3 115
1976 Al Bano and Romina Power We'll Live It All Again Italian, English 7 69
1977 Mia Martini Libera Italian 13 33
1978 Ricchi e Poveri Questo amore 12 53
1979 Matia Bazar Raggio di luna 15 27
1980 Alan Sorrenti Non so che darei 6 87
1981 -1982 Did Not Compete
1983 Riccardo Fogli Per Lucia Italian 11 41
1984 Alice & Battiato I treni di Tozeur 5 70
1985 Al Bano and Romina Power Magic, oh, Magic Italian, English 7 78
1986 Did Not Compete
1987 Umberto Tozzi and Raf Gente di Mare Italian 3 103
1988 Luca Barbarossa Vivo (Ti scrivo) 12 52
1989 Anna Oxa and Fausto Leali Avrei voluto 9 56
1990 Toto Cutugno Insieme: 1992 1 149
1991 Peppino di Capri Comme è ddoce 'o mare Neapolitan 7 89
1992 Mia Martini Rapsodia Italian 4 111
1993 Enrico Ruggeri Sole d'Europa 12 45 Participated in 1992
1994-1996 Did Not Compete
1997 Jalisse Fiumi di Parole Italian 4 114 No Semi Final
1998-2010 Did Not Compete
2011 Raphael Gualazzi Madness of Love Italian, English 2 189 Member of the Big Five
2012 Nina Zilli L'amore è femmina 9 101

2013

Marco Mengoni L'Essenziale Italian 7 126
2014 Emma Marrone La Mia Città 21 33
2015